Trump-Nordkorea und die Wohnanlage Ulmgasse 14

Sandra Navidi schießt gegen Donald Trump

„Drastisch wird es, als Plasberg einen Einspieler zeigen lässt, in dem die US-amerikanischen Minister bei einer Kabinettssitzung Trump dafür danken, unter ihm – so teils wörtlich – dienen zu dürfen.“

„Solch eine Darbietung ist völlig normal, wenn man sich in Nordkorea befindet. Man muss sich fragen: Wie weit würden Kabinettsmitglieder gehen? Wie weit würden sie sich tatsächlich erniedrigen lassen? Wo ziehen sie einen Strich?“

Den ganzen Artikel finden Sie hier
Also das kommt mir alles bekannt vor ohne „Donald Trumps neue Welt: Wild-West statt freier Westen?“ gesehen zu haben, auch Hans Ogris hat bei seiner Vorstellung in den Saal gerufen „…ich bin euer Diener und komme auf Wunsch zu jedem in die Wohnung“ meinen Einwand das ich keinen Diener sondern eine gute Hausverwaltung brauche, wurde „überhört“ aber den meisten Bewohnern hat es gefallen und haben wie Trump`s Kabinettsmitglieder, freudig geklatscht!

Ps.: Herr Ogris hat sich meinem Einwand zu Herzen genommen, den Diener, Diener sein lassen, aber bitte wie ist es mit meinem Wunsch, einer guten Hausverwaltung? Diese sieht für mich auch anders aus.

Also gibt es Ähnlichkeiten mit der Ulmgasse-Norkorea und Trump? –

Advertisements

Unzufrieden mit Hausbesorger


Erforderlich ist weiter, das ein oder zwei Eigentümer bevollmächtigt werden, den Hausmeister bei seiner Arbeit zu kontrollieren. Die meisten Verwaltungen sind von der Entfernung und vom Arbeitsaufwand her gesehen, dazu in der Regel nicht in der Lage.

Erfüllt der Hausmeister die in ihn gesetzten Erwartungen nicht, so wird ein zeitnaher Eigentümerbeschluss zur Abmahnung und beim Ausbleiben der Besserung auch zur Kündigung herbeigeführt.

Ps.: Auch der damalige Verein Ulmgasse hatte dies in seine Agenta aufgenommen! Die Mehrheit hat sich jedoch gegen diese Kontrolle und gegen die durchführende Hausverwaltung, ausgesprochen!!

Weiterlesen auf oder einfach ein klick auf das Bild:
https://ulmgasse.blog/2017/06/18/unzufrieden-mit-dem-hausmeister
Die Wohnanlage Ulmgasse hat in den letzten 10 Jahren weit über 2 000.000.- in Worten zwei Millionen Euro für 2 Hausbesorger ausgegeben.
Wobei ich überzeugt bin, diese könnte einer, erledigen!
Gegenbeweis erwünscht liebe Hausverwaltung!!

Weit weniger als für die Erhaltung und Verbesserung der Anlage!
Gegenbeweis erwünscht liebe Hausverwaltung!

Das nenne ich „sinnvolle“ Wertanlage!

Das Schlimmste waren die Schreie

Hausverwaltung Ulmgasse Graz-Ogris

Bild Stuttgarter Nachrichten
So etwas kann jederzeit in der Ulmgassen Anlage 14-14d passieren. Parkende Autos in der Feuerwehrzone sind dort der Trauerzustand, Keramiktiere

 

, Müllsäcke etc stehen vor den Türen und in Gängen obwohl dies aus Sicherheitsgründen strengstens verboten ist, jedoch,weder Hausbesorger noch die HV schreitet ein. Ist nur zu Hoffen das die Anrainer NIE Schreie hören werden, gewarnt wurde auch hier….!!

„Die 51-jährige Sonja Edwards sagt, alle hätten gesehen, dass das Haus nicht sicher sei. „Aber die Firma hat es nicht interessiert. Die wollte es einfach nur von außen schön machen. Das hat jetzt vielen Menschen das Leben gekostet.“ Anmk.: Das kommt mir auch sehr bekannt vor!!
Andere berichten, dass Eltern – von Flammen umzingelt – ihre Kinder in die Tiefe geworfen haben. Eine Mutter soll in ihrer Verzweiflung ihren Säugling aus dem neunten oder zehnten Stock geworfen haben. Ein Mann habe das Baby dann unten aufgefangen.

-Mutter wirft Säuglinge hinunter.
-Ich habe mehrere Leute aus dem Fenster springen sehen

„Ich habe mehrere Leute aus dem Fenster springen sehen“, sagt eine 37-jährige Nachbarin der Deutschen Presse-Agentur. „Die Leute haben an die Fenster geklopft. Sie haben sogar mit Weihnachtsbeleuchtung gewunken und um ihr Leben geschrien.“ Das Feuer brach in der Nacht zum Mittwoch aus, als viele Bewohner in dem Koloss schliefen.

Anwohner-Bündnis warnte vor „großem Unglück in der Zukunft“

Mehr darüber

OGRIS_Kärnten findet Reinigungsfirma schlechter als Hausbetreuer


„Als heimischer Marktführer in der umfassenden Betreuung von Wohnimmobilien hat Attensam für seine Mitarbeitenden die „Attensam Akademie“ ins Leben gerufen, um fachliche und soziale Kompetenzen zu vermitteln. Im Basiskurs für Reinigungskräfte werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nötige Fachkenntnisse zu Reinigungschemie, Desinfektionsmitteln, Sicherheit, Oberflächenkunde, Reinigungsverfahren, Geräten und Maschinen nähergebracht. Daneben gibt es noch die „5-Sterne-Schulung““
Und was macht die Hausverwaltung OGRIS-Kärnten ? Sie schreibt den Eigentümern einen Brief wo sie meint das die Reinigungsfirma in der Qualität schlechter ist …..

Die Antwort kann sich der Eigentümer selber geben oder gibt sie uns die Firma Attensam?

Hier lesen Sie den ganzen Bericht

Wiener Wohnen hebt Mindestlohn auf 1.500 Euro an

Für die Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung sind die MitarbeiterInnen das wichtigste Kapital. Daher möchte das Unternehmen seine MitarbeiterInnen fair und angemessen entlohnen. Bereits jetzt wurde der von der Regierung geforderte Mindestlohn von 1.500 EUR im Unternehmen umgesetzt. Es wird künftig keine vollzeitbeschäftigte Mitarbeiterin und kein vollzeitbeschäftigter Mitarbeiter der Wiener Wohnen Haus- & Außenbetreuung weniger als 1.500 EUR brutto verdienen.

Lesen Sie weiter: https://ulmgasse.blog/2017/06/07/wiener-wohnen-hebt-mindestlohn-auf-1-500-euro-an

Na das ist aber mehr als armselig liebes Wiener Wohnen Team, ich kenne da eine/einen der verdient schon seit Jahren das 3fache (14x im Jahr)die Zeit können die Goldstücke sich selbst einteilen, sie können sogar ans Meer fahren und andere arbeiten lassen…wenn sie möchten.. „Alles ist möglich nix is fix“ 🙂 Natürlich hat der Hausverwalter und 51% der Eigentümer, den diese waren ja dafür, eine soziale Ader, hat dies das Wiener Wohnen Team und dessen Bewohner nicht? Also gebt eurem Herz einen stoß und hebt das Gehalt mindestens auf das 3-fache an oder könnt Ihr euch das nicht leisten? Egal, tut es trotzdem, geht ja woanders auch!! Gerne stehe ich für Belegeinsicht zur Verfügung……

Dear Mr. Präsident TRUMP

Hausverwaltung Ulmgasse Graz-Ogris

Lieber Präsident, mache dir keine Sorgen, sollte dich das US Volk in die Wüste schicken, komm‘ in die Ulmgasse, du wärst ein guter Hausverwalter, bin überzeugt deine Reden/Geschichten kommen hier gut an!! Die Ulmgassler fragen nicht viel, die lassen dich arbeiten…ist nicht so wie der Rest der Welt…..Zwar gibt es einige, die Fragen stellen, aber ich glaube, deine Beziehungen lösen auch dieses Problem!

Sollte dir der Job nicht gefallen – was ich verstehen kann -, dann komm‘ als Hausbesorger! Der Lohn ist auch nicht schlecht, sogar besser als das Honorar eines Hausverwalters.

„Er lügt andauernd…..“

„Er lügt andauernd…“ Ich kenne da auch einen, nur was ist das schlimmere, der Lügner oder die, die ihn nicht als Lügner erkennen ?

Wir können viele Stunden darüber sprechen, was mich beunruhigt. Aber eine Sache – neben der Tatsache, dass er andauernd lügt und einen schrecklichen Haushaltsplan vorgelegt hat – ist, dass er versucht…..

Lesen Sie hier weiter