Arbeiten ohne Atemschutz…..

Gasmaske


Der „Weiße Riese“ Ulmgasse – Ein gefährlicher Job, nicht nur die Höhe ist zu beachten, auch darauf das kein Asbest freigesetzt wird – Das die Arbeiter ohne Atemschutz arbeiten, wiederspricht ganz klar den gesetzlichen Bestimmungen und läßt für deren gesundheitliche Zukunft größte Ängste aufkommen!! Die Arbeiter der Firma Malerei Holzer sind nicht zu beneiden und das alles nur damit einige es schön weiß haben. Viele Eigentümer sind mittlerweile der Meinung das nur die Entfernung der giftigen Platten Sinn hätte, Geld weg – Asbest & Problem bleibt. Würde heute ein Umlaufbeschluss seitens der HV gemacht werden, wäre die Mehrheit gegen eine Malerei. Dies überrascht wenig – mittlerweile sind die Bewohner durch einige kuraschierte Eigentümer-Medien über die Gefahr Asbest aufgeklärt worden. W-Seite Hier können Interessierte Bewohner der Ulmgasse den Fortschrit der Arbeiten verfolgen – Besuchen Sie unsere Seite
Weitere Info: www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/asbest.php

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s