Warmwasserzähler in der Wohnanlage nicht gesetzeskonform

In einigen Tagen werden in der Wohnanlage Ulmgasse nicht gesetzeskonforme Warmwasserzähler abgelesen. Die Hausverwaltung und die Fa. Meßtechnik wurden auf diesen Umstand hingewiesen, jedoch blieben diese „Hinweise“ unbeantwortet.

Es ist unverständlich, dass die HV nicht von sich aus tätig wurde, um eine korrekte, sichere und gesetzeskonforme Messung den Eigentümer/innen zu garantieren, schließlich hatte diese 5 Jahre Zeit!

Sollten diese Warmwasserzähler, im Zuge der Kontrollablesung, doch noch getauscht werden, so betrifft die Korrektheit nur zukünftige Messungen, jedoch nicht die rückwirkenden!

Es steht jeder/m Eigentümer/in frei, eine Anzeige bzw. Einspruch gegen die Warmwasserrechnung einzubringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s