Kunst in der Ulmgasse…

Die BewohnerInnen der Wohnanlage Ulmgasse können seit einiger Zeit beobachten, wie die hässliche, an Nachkriegszeiten erinnernde Mauer zum angrenzenden LKH Graz II („Feldhof“ ) künstlerisch bearbeitet wird.

Daraus kann man ersehen, dass es in der Wohnanlage auch BewohnerInnen gibt, die sich Gedanken zum „schöneren Wohnen“ machen.

Es wäre zu befürworten, wenn auch der restliche Teil der hässlichen Mauer noch zur Verschönerung inspiriert und BewohnerInnen dies auch finanziell sowie durch Ideen unterstützen…..

Bin überzeugt, dass damit etwas mehr „Farbe“ in unseren Alltag eingebracht werden kann, welche am Ende auch der durch Covid belasteten Psyche zugute kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s