Müssen sich die 2 Hausmeister der Wohnanlage Ulmgasse jetzt Sorgen machen?

Monsanto war im August von einem Geschworenengericht in San Francisco zur Zahlung von 289 Millionen Dollar (251 Millionen Euro) Schadenersatz verurteilt worden. Glyphosathaltige Unkrautvernichtungsmittel wie Roundup und RangerPro hätten „wesentlich“ zur Krebserkrankung des Klägers Dewayne Johnson beigetragen, hieß es zur Begründung.

Der ehemalige Hausmeister ist unheilbar an Lymphdrüsenkrebs erkrankt und macht die Herbizide von Monsanto dafür verantwortlich, mit denen er lange arbeitete. Der zum Chemiekonzern Bayer gehörende Saatguthersteller kündigte damals umgehend Berufung gegen seine Verurteilung an.

Weiterlesen auf https://diepresse.com/

Auch in der Wohnanlage Ulmgasse wurde dieses Mittel jahrelang eingesetzt, ob es heute noch von den Hausbesorger – Reiniger benutzt wird?  Nur die Hausbesorger können dies beantworten – ebenso wie die Frage, ob diese sich jetzt Sorgen machen müssen!!

Meine Meinung: Wo Kinder-Menschen-Tiere auf so engem Raum wohnen, hat jegliche Art von Unkrautvernichtungsmittel nichts verloren! Dass das Mittel Glyphosat – Roundup krebserregend ist, darf nach derzeitigem Wissenstand bewiesen sein!!

https://www.sueddeutsche.de/news/gesundheit/gesundheit-who-stuft-glyphosat-als-wahrscheinlich-krebserregend-ein-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-150730-99-07483

Advertisements

2 Kommentare zu „Müssen sich die 2 Hausmeister der Wohnanlage Ulmgasse jetzt Sorgen machen?“

  1. Ja das ist richtig, als sicher gilt, dass Mittel Roundup wurde Jahrzehnte von den Hausbesorgern in der Wohnanlage eingesetzt wurde, welches derzeit eingesetzt wird erfahren die Bewohner bei der Hausverwaltung bzw. mit etwas Glück auf der Abrechnung und deren Beläge 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s