Wo es so etwas gibt wird gefragt?

Natürlich in der Ulmgasse…..

Ist ja schön, was die naschmaus da schreibt, nur liebe Maus, du hast geschrieben, was die Eigentümer alles wollen, was will aber die Hausverwaltung oder eine kleine Gruppe von älteren Herren?
Nehme an, genau das Gegenteil……..

Alleine wenn eine Hausverwaltung Unterlagen nicht rausgibt, welche zur Aufklärung dienen, ist Feuer am Dach!! Für alles haftet die WEG und deshalb wird es für jede seriöse HV welche ein reines Gewissen hat, kein Problem sein, die Unterlagen herauszugeben.

Eine vernünftige HV wird auch Unterlagen herausgeben welche nicht vom Gesetz vorgesehen sind, wenn es solche Gesetze überhaupt gibt, was ich bezweifle, schon deshalb da sie damit selbst beweisen kann, dass die HV eine reine Weste hat.

Die WA Ulmgasse hatte mal die Chance einen „Kehraus“ zu machen, einen Neubeginn sozusagen, mit einem Verwaltervertrag, der einzigartig in Österreich gewesen ist, sie hat sich jedoch entschlossen, den alten Weg zu gehen!

Die Eigentümer haben die HV OGRIS mit Mehrheitsbeschluss eingesetzt und mit diesem können sie ihn auch kündigen oder das Gericht bemühen, wenn es dafür ausreichend Gründe gibt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s