Gefangen in der Ulmgasse

Hausverwaltung Ulmgasse Graz-Gombocz-Ogris

Verzweifelt sucht die Hausverwaltung nach einem/r Anfang Jänner in der Ulmgasse 14 d „eingesperrten“ Besucher/in-Bewohner/in. Es wird ersucht, dass sich diese/r freiwillig meldet! Laut Hausverwaltung geben die „Retter“ dessen Daten nicht bekannt! Die Hausverwaltung zweifelt die Rechnung über € 300,– mangels Überprüfbarkeit derzeit an. Es könnte der Einsatz ja auch in einer anderen Wohnanlage durchgeführt worden sein….So ein Feuerwehrauto kann sich ja auch verfahren in der Eile
Sollten Bewohner/innen der Wohnanlage Ulmgasse von dieser Befreiungsaktion etwas mitbekommen haben, werden diese ersucht, dies der Hausverwaltung zu melden – oder gerne auch auf der Facebook-Seite der Wohnanlage Ulmgasse!

Interessant ist, dass auch die zwei Hausbesorger, welche über die Lifte wachen und für solche Befreiungsfälle ausgebildet sind, von einer „Befreiungsaktion“ durch die Grazer Feuerwehr nichts wissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s