HV Ogris führt die Garagenanlage Ulmgasse in die roten Zahlen!

 

Ogirs garage

 

Die HV Ogris hat die Garagenanlage in der Ulmgasse im Jahr 2011 zur Verwaltung übernommen. Die Anlage wurde in der Vergangenheit sehr wirtschaftlich geführt. Dies wurde unter der Hausverwaltung Ogris sofort geändert. Einer seiner ersten Aktionen war es, die Versicherung zu wechseln. Die Prämie der neuen Versicherung ist um 41,09 % teurer!!! Dies war der erste Streich der Hausverwaltung! Der nächste folgt sogleich… Die HV Ogris übernahm 2011 eine beachtliche Summe an Rücklagen (476 Monats-Kosten einer Garage von 2011). Dieses Plus wurde bis 1.1.2014 in  ein  beachtliches Minus verwandelt. Das Minus per 1.1.2014 entspricht 110,2 Monats-Kosten von 2011.  Die HV Ogris schaffte es die monatlichen Kosten von 2011 auf 2015 um 34% zu steigern!! Laut Kontoauszügen von 2014 betragen die Bankspesen – bestehend aus Kreditzinsen und  Bankspesen – 9,67 % der Gesamtkosten der Garagenanlage!!!!

 

So arbeitet unsere HV Ogris für die Garagenanlage in der Ulmgasse:

 

  • Versicherung wird zu Ungunsten der Eigentümer geändert – 41,09% Mehrkosten.
  • Aus positiven Rücklagen werden negative Rücklagen in der Höhe von 110,2 Monats-Kosten!! siehe oben
  • Die monatlichen Kosten steigen um 34%
  • Bankspesen betragen 2014 laut Kontoauszügen 9,67 % der Gesamtkosten.
  • Die Kosten für die Hausverwaltung betragen  21,35 % der Gesamtkosten.
  • Das HV Honorar wird von 2011 bis 2015 um 5,61% erhöht!
  • Die Ablage der Garagenanlage ist ein Chaos, es befinden sich Rechnungen im Ordner, die auf der Abrechnung nicht zu finden sind.
  • Auf schriftliche Anfragen bekommt man keine Antwort. Dies lässt Spekulationen zu. Die Hausverwaltung hat keine Argumente, um uns diese negative Bilanz zu erklären.

 

P.S.:  Für diese „positive“  Arbeit hat die HV Ogris ihr Netto-Honorar von 2011 auf 2015 um 5,61% erhöht. 

Ein Gedanke zu „HV Ogris führt die Garagenanlage Ulmgasse in die roten Zahlen!“

  1. Gombocz Graz u Ogris aus Kärnten…. ….oh, dear…des wor koa gute idea, Trost für mich, auch wenn es nicht wirklich einer ist, ich war dagegen
    Das 1.x in der Geschichte der Garagen gibt es einen Kredit, ob die Eigentümer das überhaupt wissen und hätten sie nicht vorab informiert werden müssen ?

    Anna, den Kredit hama……können wir jetzt jubeln

    Ps.: Hätte ich gewußt was da auf mich zukommt, hätte ich den Gombocz jeden Tag rote Rosen gebracht 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s